Seit 25. Mai 2018 gilt die Europäische Datenschutzverordnung.

 

Unternehmen, Institutionen und Vereine werden darin verpflichtet, transparent mit den personenbezogenen Daten umzugehen.

 

Wir informieren Sie hiermit über die Verarbeitung und Speicherung Ihre personenbezogenen Daten, die in unserem Dateisystem erfasst sind.

 

Personenbezogene Daten, die wir direkt bei Ihnen erheben:

 

Wir erheben die personenbezogenen Daten aus der von Ihnen ausgefüllten Beitrittserklärung.

 

Für die Mitgliederverwaltung sind dies:

-      Name, Vorname

-      Institution, Verein, Privatperson

-      Anschrift

-      E-Mail-Anschrift

-      Telefonnummer

-      Beitrittsdatum

Da keine Beitragspflicht besteht, werden Daten zu Bankverbindungen nicht erhoben.  

 

Bei der ersten Inanspruchnahme unserer kostenlosen PC-Beratungen werden folgende Daten erhoben und gespeichert:

-     Name, Vorname

-     Anschrift

-     E-Mail-Anschrift

-     Telefonnummer 

 

Zweck der personenbezogenen Datenerhebung

 

Wir nutzen diese Daten ausschließlich:

-      Um Ihnen Einladungen und Protokolle zu den Mitgliederversammlungen zuzuschicken

-      um Ihnen weitere Infos und andere Veranstaltungshinweise zukommen zu lassen

 

für den Bereich der PC-Beratung:

-     um Ihnen Einladungen mit Anmeldemöglichkeit zu den jeweiligen Beratungen zuzusenden

-     um Ihnen ggf. weiter Informationen zu diesem Bereich zukommen zu lassen

 

Eine Übermittlung der Daten an Dritte erfolgt nicht.

 

Wie lange erfolgt die Speicherung Ihrer Daten?

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nur, solange Sie Mitglied des Stadt-Seniorenrates Aalen e.V. sind. Nach Ihrem Austritt werden die Daten gelöscht, wenn nicht mehr mit Rückfragen und dergleichen gerechnet werden muss.

 

Zum Datenschutz dieser Homepage oder dem für Anfragen über das Internet-Formular  informieren Sie sich bitte in der unteren Menüzeile durch Anklicken des Begriffes "Datenschutz".