Unter dem Namen "Aalener Netzwerk 60 Plus" initiierte Friedrich Heigl im Februar 2014 ein Kooperations-Projekt des Amtes für Soziales, Jugend und Familie der Stadt Aalen und des Stadt-Seniorenrates Aalen e.V.

 

Das Netzwerk-Projekt sollte und soll auch heute noch alle mobilen Seniorinnen und Senioren ansprechen durch

- Teilhabe an unterschiedlichen Interessengruppen

 

- Neue Bekanntschaften, Gleichgesinnte und Freunde zu finden

 

- Engagement in der nachberuflichen Lebensphase, auch zeitlich begrenzt.

 

- Nachbarschaftliches Miteinander in den Stadtbezirken

 

- Kennenlernen  von Menschen anderer Nationalitäten

 

Der Name wurde inzwischen geändert in Aalener Freundeskreis 60 plus, steht aber nach wie vor unter der Leitung von Friedrich Heigl.

Die nächsten Termine:

 

Kaffeetreff 2018

Ø  7. August Achtung, die Begegnungsstätte macht Urlaub!

(Wir treffen uns deshalb in der Stadtbücherei im I. Obergeschoss 

 rechts hinten)

Ø  4. September

Ø  2. Oktober

Ø  6. November

Ø  4. Dezember

 

Jeweils um 14:30 Uhr in der Begegnungsstätte

 

Über die Aktivitäten des Freundeskreises und die geplanten Ausflüge erfahren Sie mehr bei Betätigung des untenstehenden Buttons.