Neuigkeiten

6. Juni 2018

Rollatortraining                                                            Robert Dietrich/SSR

Am 06. Juni 2018 führten die Agendagruppe "barrierefrei", der Stadt-Seniorenrat Aalen e.V. und die Verkehrswacht Aalen bereits zum fünften Male ein gemeinsames Rollatortraining in der Jurahalle in Ebnat durch. Die Organisa-toren sind Karl Troßbach, Robert Dietrich und Manfred Meyer.

Ortsvorsteher Manfred Traub begrüßte die Teilnehmer und Organisatoren und nach der Begrüßung durch Karl Troßbach führte Herr Meyer von der Verkehrswacht die Teilnehmer mit einem Vortrag in das Thema ein.

Physiotherapeut Diethard Krings übte die

richtige Körperhaltung an den Rollatoren, das Sanitätshaus Leicht gab Hinweise zur techni-schen Handhabung der unterschiedlichen Geäte und Herr Knabe von der AOK gab Hineise zur Unterstützung durch die Kranken-kassen.

Das  örtliches Busunternehmen Beck & Schu-bert stellte kostenlos einen Bus mit Fahrer zur Verfügung, mit dessen Hilfe das Ein- und Aus-steigen mit und ohne Rampe geübt werden konnte.

 

Die Veranstaltung wurde im geselligen Kreis bei Kaffee, Kuchen beendet, den die ehren-amtlichen Organisatoren spendiert und beigesteuert hatten.